société sounds

DE: Hey wie schön fühlt sich das an, wenn man weiß, dass man 4 Tage lang nicht arbeiten muss und endlich ausschlafen und relaxen kann! Außerdem mag ich das lange Wochenende für die tolle Möglichkeit, die Sachen zu erledigen, zu denen man unter der Woche nicht kommt – z.B. neue und spannende Literatur zu entdecken oder selber zu schreiben. Sowas habe ich mir für dieses We vorgenommen: 4 Tage lang im Bett lesen und bloggen!

ENG: Hey, nothing feels better, than knowing that you don´t have to work 4 days long and you can finally sleep in and relax. I like such a long weekend also for this wonderful opportunity to realize some things you can´t do during the week – for example discover the exciting literature or be writer yourself. And exactly that was my plan for this long weekend: to read and to write 4 days long staying in bed.

IMG_5549 (1)

DE: Aber dann spontan kam ich auf die Idee, Freunde in Rotterdam zu besuchen. Dank meinem „Lieblingsdienstleister“ DB hatte ich mehr als genug Zeit in Zügen das ganze „Lazy-Wochenende“-Programm zu realisieren. Ich habe 3 dicke Magazine (nicht nur Fashion!) von vorn bis hinten durchgelesen, 3 Leseproben genossen und sogar diesen blogpost von unterwegs vorbereitet! Total produktiv waren meine Hin und Rückweg. Besonders interessant fand ich den neuen Psychothriller „Die Falle“ von Melanie Raabe, was ich mir auf jeden Fall die Tage kaufen werde und was ich euch jetzt schon empfehlen würde. Im Buch handelt es sich um eine Schriftstellerin mit dem Dickinson-Plath-Tartt-Syndrom, die seit Jahren das Haus nicht verlässt, aber plötzlich den Mörder ihrer Schwester im Fernsehen erkennt und ihm eine Falle stellen will. Mehr wird es nicht verraten, aber ich bin schon gespannt und kann kaum bis morgen warten, um das Buch zu kaufen;) // Bis dahin geniesse ich die wunderschönen „société sounds“ an diesem Lazy Wochenende;)

ENG: But then i came up with the spontaneous idea of visiting my friends in Rotterdam. Thank to my „favorite“ service provider DB i have more than enough time to realize my whole „lazy-weekend“ program in trains. I have read 3 fat magazines (not fashion only) from the first to the last page, enjoyed 3 booked samples and even prepared this blogpost! I find particularly interesting one book – the new psychological thriller „The trap“ of Melanie Raabe, which i will definitely buy soon and which i would already recommend you. The book tells us about one writer with the dickinson-plath-tartt-syndrome, who can´t leave her house for years, but suddenly recognized on TV the killer of her own sister  and wanna set the trap for him. I can´t and would´t say more. But I am excited about the end of the story und can´t wait to finally buy this book;) // Until then i´m enjoying the wonderful „société sounds“ at this lazy weekend;)

XoXo

because of my new literature adventures iamdancinginside;)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s